25. November 2020
  • 0:38 Kegelturnier am 14. November abgesagt
  • 19:00 Trainingsbetrieb bis auf Weiteres eingestellt
  • 18:41 end of summer vol.15 online-party am 03. Oktober 2020
  • 19:31 Training der Jugend startet am 06. Juli wieder
  • 19:17 Beachvolleyballturnier am 04. Juli abgesagt

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Sportfreunde Ober -/ Unterberken fand am 28.10.2000 in der Schurwaldhalle in Oberberken die Jubiläumsfeier statt.

 Zur Hallenöffnung um 18.00 Uhr fanden sich die ersten Gäste ein, so dass zur Eröffnungsrede des ersten Vorstandes Jürgen Geiger die Halle schon Ansehnlich gefüllt war. Daraufhin folgten dann Gratulationen und Geschenke verschiedener Oberberkener Institutionen und Vereine.Im Foyer waren die meisten sportlichen Aktivitäten und Veranstaltungen der Sportfreunde ausgestellt, so daß die Gäste Gelegenheit hatten, sich einen Rückblick auf die vergangenen 10 Jahre Vereinsgeschichte zu verschaffen.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, zum einen in der Halle mit griechischem Gyros Pita, Pommes und roter Wurst zum anderen in der Staufenstube, wo ein kleiner, gemütlicher “Zunftkeller” war und es Vesper und Most gab.

In der Halle stand als nächster Programmpunkt eine Modenschau des Fashion-stores “X-Act” auf dem Programm, wo mit fetziger Musik und toller Choreographie die neueste Herbst-und Wintermode vorgestellt wurde. Danach folgten die “Village People”, die mit, auf die Sportfreunde umgetexteten, bekannten Hits und Schlagern zu begeistern wussten. Nun konnten sich die Gäste in der Halle an den verschiedenen Bars unterhalten oder zur Discomusik abtanzen. Als letzter Programmpunkt um 1.00 Uhr brachten die “Berkener Dreamboys”, eine Anlehnung an das Original, die “American Dreamboys”, die Stimmung in der Halle zum Kochen. Danach wurde noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

An dieser Stelle möchten die Sportfreunde noch ein Dankeschön für alle Geschenke und Spenden aussprechen. Ebenso gilt der Dank allen Helfern und Organisatoren, ohne die das größte Fest in der Vereinsgeschichte nicht möglich gewesen wäre.

Jens

RELATED ARTICLES
LEAVE A COMMENT