3. März 2024
  • 0:32 Einladung zur Hauptversammlung
  • 18:44 Vereinszeitung 2024
  • 18:42 Vereinszeitung Jugend 2024
  • 18:54 Weihnachtsfeier am 16. Dezember 2023 im Foyer der Schurwaldhalle
  • 20:05 27. Kegelturnier am 18. November 2023 

Erfolg beim Fußballturnier in Grunbach

Zum ersten Mal nach 1992 gewann eine Mannschaft der Sportfreunde Ober-/Unterberken e.V. ein Fußballturnier für Freizeit- und Betriebsmannschaften. Beim diesjährigen Coppa Zapzarap am 08.11.1998 in der Jahnhalle siegte man im Endspiel mit 5:4 (0:0) nach Siebenmeter-Schießen gegen das Team von „AC Salerno“. Dank einer Weltklasseleistung des Torhüters Michael Magic Rapp und eines standhaften Abwehrbollwerks ließ man im gesamten Turnierverlauf (8 Spiele) kein einziges Feldtor zu. Besser geht`s nicht.

Schon in der Vorrunde war zu erkennen, daß alle Akteure selbstbewußt, zielstrebig und mit dem nötigen Ehrgeiz zu Werke gingen. Folglich wurden auch alle Spiele gewonnen (1:0, 3:0, 1:0). Die Zwischenrunde gestaltete sich wesentlich schwieriger. Dem 0:0 gegen Titelverteidiger „Punica Oase“ und die „Newtown Streetboys“ folgte ein äußerst glücklicher 1:0-Sieg gegen die Mannschaft „Planlos“. Zum Erreichen des Finales war ein Erfolg gegen die „Schützenhaus Kickers“ notwendig. Lange sah es in einer kampfbetonten, spielerisch hochklassigen Partie schlecht für die Sportfreunde aus, aber 4 Sekunden vor Schluß gelang Matze Bareiß, nach einer herrlichen Direktkombination über drei Stationen, das vielumjubelte 1:0. Den sportlich sehr erfolgreichen Tag ließ man nach dem Gewinn des Wanderpokals noch gebührend ausklingen.

SF-Mannschaft ( Feldtore / Siebenmeter ): Michael Rapp, Jürgen Geiger (2/2), Oliver Thomä (1/1), Marcus Zellner, Krischan Wilke, Ralf Strohmaier (1/2), Matthias Bareiß (3). 

Jens

RELATED ARTICLES
LEAVE A COMMENT